Oktober Neumond bringt die Kirmes

Am 7. Oktober war Neumond. Das folgende Wochenende ist dann Kirmes in Gemünd. Für mich bedeutet es den Start der Kommunionsaison. Die ersten Modelle trafen letzte Woche ein und wir räumen das Geschäft um, damit wir die festliche Ware auch entsprechend präsentieren können.

2011 sind die Kommunionfeste zwar spät, weißer Sonntag ist am 1. Mai, die Nachfrage startet aber gleich früh, wie seit Jahren schon im Oktober. Die Kirmes bietet einen großen Vorteil, wir dürfen am Kirmessonntag (10. Oktober) das Geschäft öffnen. Wir waren von 11 bis 18 Uhr für Sie da, denn wie auch in de letzten Jahren haben sich schon viele Kommunionkinder an diesem Tag informiert und einige auch schon gleich gekauft.

Die Idee, die Kommunionkleidung könnte zum Fest nicht mehr passen, ist unbegründet. Sie können unserem Löwenzahn-Team voll vertrauen, denn die Beratung ist eine unserer Stärken. Es ist wie bei einem guten Arzt, er muss zuhören können. Es ist wichtig herauszufinden, was Kind und Eltern sich wünschen! Dies ist einfach, wenn alle die gleiche Vorstellung von der Bekleidung haben. Oft ist es allerdings anders: Das Mädchen möchte das aufwendige Prinzessinnenkleid, die Mutter ein schlichtes, der Opa sieht den Enkel gerne im dunkelblauen Anzug, dieser hätte aber lieber den Blouson mit Kapuze, die Patentante wünscht sich ein Seidenkleid, das Kommunionmädchen aber einen Hosenanzug, die Mutter möchte Anzug mit weißem Hemd, Weste und Schleife, der Junge hätte lieber ein Streifenhemd mit Krawatte! Die große Auswahl und die intensive Beratung machen es möglich, dass Vater, Mutter, Opa, Oma, Paten, Kinder – alle glücklich nach Hause gehen und sich auf das große Fest freuen.

Ich wünsche mir, dass dies auch in der kommenden Kommunionsaison wieder glückt!

Herzlichst

Ihre Ursula Duck